Sonne & Haut News

Schlaglicht auf die Früherkennung von Hautkrebs

By Victoria Kopec • 15. Mai 2021
Früherkennung von Hautkrebs beginnt bei Ihnen

Hier zeigen wir Ihnen, wie drei einfache Worte „neu, sich verändernd, ungewöhnlich“ das Spiel verändern und Leben retten!

Um einen größeren Einfluss auf die weltweit häufigste Krebsart auszuüben, beschloss das Team der Skin Cancer Foundation, dass es an der Zeit sei, die Früherkennung neu zu denken. Eine einfache, aber starke Botschaft und eine Möglichkeit, Menschen zu befähigen, eine große Rolle bei der Früherkennung von Hautkrebs zu spielen, wenn sie am einfachsten zu behandeln und sogar zu heilen sind. So funktioniert unsere Früherkennungskampagne Der Große See® kam zu sein

Die große Idee

Früherkennung rettet wirklich Leben. Jahrzehntelang hat die Stiftung laut und deutlich die Tatsache betont, dass die meisten Hautkrebsarten heilbar sind, wenn sie früh entdeckt und behandelt werden – und dass Verzögerungen bei der Erkennung und Behandlung kostspielig oder sogar tödlich sein können. Aber mit mehr als 5.4 Millionen diagnostizierten Hautkrebserkrankungen in den USA und mehr als 20,000 Todesfällen war es an der Zeit, das Problem härter anzugehen.

Was war also die große Idee, um einen größeren Einfluss auf die Früherkennung zu nehmen? Zunächst einmal ist Hautkrebs der Krebs, den Sie sehen können, und Sie haben die Möglichkeit, ihn früh zu erkennen, wenn die Behandlung am effektivsten ist. Diese Nachricht führte zu Der Große See®, die bahnbrechende Früherkennungskampagne der Stiftung. Es nutzt die Schwere von Krebs – oft als „das große C“ bezeichnet – und erinnert die Menschen an die visuellen Aspekte von Hautkrebs. Darüber hinaus vermittelt es die Botschaft, dass die Früherkennung in Ihren Händen liegt.

Jedoch müssen auch wonach soll man suchen wenn Sie nach Hautkrebs suchen? Das ist, wo die Nachrichtenübermittlung dazu neigt, kompliziert zu sein. Hautkrebsarten unterscheiden sich stark im Aussehen, selbst innerhalb derselben Typen. Kein Basalzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom oder Melanom sieht gleich aus. Darüber hinaus enthält die Sprache, die Warnzeichen für Hautkrebs beschreibt, große Wörter und Konzepte, die nicht leicht zu verstehen oder zu merken sind. Wenn Sie zum Beispiel das Wort „ulzeriert“ lesen, was würde es für Sie bedeuten? Jahr für Jahr lautete der häufigste Google-Suchbegriff auf SkinCancer.org: „Wie sieht Hautkrebs aus?“ Es ist eine Frage, die eine klare Antwort verdient.

Die große Zusammenarbeit

Im Jahr 2019 haben wir uns vorgenommen, die endgültige Antwort zu liefern, die genau ist und die vielen Wege einschließt, auf denen der weltweit häufigste Krebs auf der Haut entsteht. In Zusammenarbeit mit den Marketingprofis von Digitas Health, die ihre Zeit und Ressourcen gespendet haben, und in Gesprächen mit medizinischen Experten hat unser Team die drei Merkmale identifiziert und beschrieben, auf die Sie achten sollten:

neu

NEU!

Etwas Neues auf deiner Haut, das dir noch nie aufgefallen ist und dich sagen lässt: „Warte, was ist das?“

Ändern

WECHSEL

Jedes Wachstum auf Ihrer Haut, das an Größe oder Dicke zugenommen hat oder sich in Farbe, Form oder Textur verändert hat.

ungewöhnlich

UNGEWÖHNLICH

Ein Fleck, eine Sommersprosse oder ein Leberfleck, der anders aussieht als die anderen, sollte Ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Ist es dunkler, heller oder hat es mehr als eine Farbe? Blutet es, juckt es, tut es weh, verkrustet es oder heilt es nicht?

 

Drei einfache Worte – NEU!, WECHSEL, UNGEWÖHNLICH – sind das Herzstück von The Big See, einer öffentlichen Bildungsinitiative, die spannend und leicht verständlich ist und klare Anleitungen dazu gibt, worauf zu achten ist und was als nächstes zu tun ist. Die Sprache ist einprägsam und teilbar, sodass es einfach ist, Maßnahmen zu ergreifen und frühe Anzeichen von Hautkrebs zu erkennen. Diese Einfachheit hilft auch Dermatologen, die Aufklärungsbotschaften wünschen, die bei Patienten Anklang finden. Am allerbesten? Es macht Hautkrebs unmöglich zu ignorieren!

„Wir haben entschieden, dass der beste Weg, mehr Leben zu retten, darin besteht, das Gespräch über die Warnzeichen von Hautkrebs zu vereinfachen. Jeder kann das Konzept verstehen, nach etwas Neuem, Veränderlichem oder Ungewöhnlichem zu suchen“, erklärt Dr. Deborah S. Sarnoff, Präsidentin der Skin Cancer Foundation.

Das Herzstück von The Big See ist der erste TV-Werbespot der Stiftung seit mehr als einem Jahrzehnt. Es ist eine öffentliche Ankündigung (PSA), die auf einer belebten Promenade in San Diego gedreht wurde. Der Star der Show ist „Magic Mirror“, ein cooler, witziger und interaktiver, ja, Spiegel. Im Spiegel verwickelt die Stimme eines Improvisationsschauspielers die Passanten in Scherze, liefert einige ernüchternde Statistiken über Hautkrebs und fordert alle auf, ihre Haut zu untersuchen und einen Dermatologen aufzusuchen.

der große siehe PSA-Werbung


Die große Enthüllung
 

Im Juni 2019 debütierte die Kampagne „The Big See“ mit großem Aufsehen in Frankreich, wo der PSA beim Cannes Lions International Festival of Creativity ausgestrahlt wurde. Becky Kamowitz, unsere Senior Director of Marketing Communications, und Maral Skelsey, MD, Dermatologin aus Washington, DC, eine Sprecherin der Stiftung, waren anwesend. Sie begleiteten Sue Manber, eine Hautkrebs-Überlebende und Chief Patient Officer bei Publicis (der Muttergesellschaft von Digitas Health), bei einer Podiumsdiskussion über kreative Ideen im Gesundheitswesen.

„Wir wussten, dass die richtige Botschaft Leben retten kann, und die Idee, in einen interaktiven Spiegel zu schauen, war entscheidend“, sagt Kamowitz. „Die Wirkung von The Big See beruht darauf, Menschen einzubeziehen, sie in das Gespräch einzubeziehen, authentische menschliche Reaktionen einzufangen und eine einprägsame Botschaft über Hautkrebs zu vermitteln.“

In der Zwischenzeit, zurück in den USA, TheBigSee.org gestartet und landesweite Social-Media-Kampagnen gestartet, mit einem großen Schub, um die „neuen, sich ändernden, ungewöhnlichen“ Warnzeichen für Hautkrebs mit „Was ist das?“ zu fördern. als Gesprächseinstieg. Die Grafiken umfassen auffällige GIFs und visuelle Metaphern sowie wichtige Hautkrebsfakten und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Durchführung einer Haut-Selbstuntersuchung von Kopf bis Fuß. „Wir haben alle PSAs gesehen, die es Ihnen sagen was tun“, sagt Manber. „Das Große Meer sagt es dir wie es zu tun und ein Gefühl der Dringlichkeit aufzubauen, das möglicherweise Ihr Leben oder das Leben eines geliebten Menschen retten könnte.“

Mehr als 103 Millionen Menschen haben The Big See PSA gesehen, das auf mehr als 100 Fernsehsendern ausgestrahlt wurde!

Eine große Entdeckung

2012 fragte Manbers Tochter Sarina sie: „Mama, was hast du da auf der Nase?“ Was ihr aufgefallen war, sah nur aus wie ein harmloser kleiner Pickel. Aber es spornte Manber an, einen Termin bei einem Dermatologen zu vereinbaren, der eine Biopsie durchführte. Der Fleck wurde als diagnostiziert Merkelzellkarzinom, eine seltene, aggressive und oft tödliche Art von Hautkrebs, die in ihren frühen Stadien nicht leicht zu erkennen ist.

„Nicht viele Menschen können sagen: ‚Meine Tochter hat mir das Leben gerettet'“, erklärt Manber. „Ich werde Sarina für immer dankbar sein, dass sie mich gefragt hat: ‚Was ist das?' Hätte ich sie auch nur für ein paar Wochen ignoriert, wäre ich heute nicht hier.“ Manbers Erfahrung inspirierte sie, mit der Foundation zusammenzuarbeiten, und „Was ist das?“ wurde zum Schlachtruf von The Big See. Ihre Hautkrebsgeschichte ist auf gekennzeichnet TheBigSee.org.

Eine große Sache

Neben der Förderung der Früherkennung zielt The Big See darauf ab, Missverständnisse auszuräumen und die Öffentlichkeit über die Schwere von Hautkrebs aufzuklären. Trotz der Tatsache, dass Hautkrebs eine unerbittliche Krankheit ist, die jeden fünften Menschen im Alter von 70 Jahren trifft, haben viele Menschen den falschen Eindruck, dass „es nur Hautkrebs ist; Es ist keine große Sache." Einige Hautkrebsarten können lebensbedrohlich sein, und ein Aufschieben des Hautarztbesuchs könnte Ihre Gesundheit und Ihr Leben gefährden. Dass is eine große Sache!

Es gibt mehr als man denkt, wenn es um Hautkrebs geht:

Hautkrebs ist die häufigste Krebsart in den USA

Hautkrebs ist die häufigste Krebsart in den USA

Jede Stunde sterben mehr als zwei Menschen an Hautkrebs.

Jede Stunde sterben mehr als zwei Menschen an Hautkrebs.

Ihr Melanomrisiko verdoppelt sich, wenn Sie mehr als fünf Sonnenbrände hatten.

Ihr Melanomrisiko verdoppelt sich, wenn Sie mehr als fünf Sonnenbrände hatten.

Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie Hautkrebs früh genug bekommen, A-OK sein können.

Die gute Nachricht ist, dass Sie, wenn Sie Hautkrebs früh genug bekommen, A-OK sein können.

 

Denken Sie daran, dass die Früherkennung ebenso wichtig ist wie die sofortige Behandlung. Sofort einen Dermatologen für eine Diagnose aufzusuchen hilft, die Behandlung minimal und die Kosten so gering wie möglich zu halten.

Das große Meer & ich

Da Spiegel ein perfektes Werkzeug sind, um Menschen dabei zu helfen, potenziellen Hautkrebs zu erkennen, teilt die Stiftung ihren Vorrat an Markenprodukten „Was ist das?“. Spiegelklammern für Menschen zum Ausstellen in Unternehmen und öffentlichen Räumen.

Die Klammern sind Teil einer breiter angelegten digitalen und sozialen Medienkampagne. Die Leute sind eingeladen, sich anzumelden, um Updates über The Big See zu erhalten, ein Social-Media-Toolkit herunterzuladen und Spiegelaufkleber zum Ausstellen zu bestellen. Das Ziel? Ein großes Gespräch in Communities im ganzen Land und eine Flut von Social-Media-Beiträgen in Newsfeeds weltweit.

Der große Imbiss

Früherkennung liegt in Ihren Händen! Sie können Ihr Leben oder das Leben von Menschen retten, die Ihnen wichtig sind, indem Sie Hautkrebs frühzeitig erkennen, wenn er am einfachsten zu heilen ist und bevor er gefährlich, entstellend oder tödlich wird. Ihre Augen sind ein mächtiges Werkzeug. Verwenden Sie sie, um Ihre Haut jeden Monat genau unter die Lupe zu nehmen, und wenn Sie etwas Neues, Veränderliches oder Ungewöhnliches sehen, lassen Sie sich untersuchen!

Treten Sie The Big See online bei. TheBigSee.org

Vorgestellt im Skin Cancer Foundation Journal 2020

Spenden
Finden Sie einen Dermatologen

Empfohlene Produkte