Sonne & Haut News

Habe ich Hautkrebs?

Von der Skin Cancer Foundation • 24. Oktober 2023


Bei Ihrem Freund wurde gerade Hautkrebs diagnostiziert, und Sie machen sich Sorgen wegen eines Pickels auf Ihrer Haut. Wie können Sie feststellen, ob es harmlos oder möglicherweise schwerwiegender ist?

Sie scrollen an einem Samstagmorgen durch Ihren Social-Media-Feed und sehen einen Beitrag von einem Ihrer alten Freunde:

habe-ich-hautkrebs

Während Sie nach vorne greifen, um Ihre „Gute Besserung“-Nachricht zu tippen, kommt ein Muttermal auf Ihrem Unterarm in Sicht. Sie haben das Muttermal schon als Teenager gehabt, aber jetzt fragen Sie sich, ob das so sein könnte Hautkrebs. Schließlich sind Sie und John zusammen aufgewachsen; Sie haben Ihre Sommer am Strand verbracht und oft darum konkurriert, wer die „beste Farbe“ hat. Sie haben beide Ihre Lektion darüber gelernt Gefahren des Bräunens. Jetzt hat er Hautkrebs. Sind Du bist in Gefahr, auch?

Bevor Sie in Panik geraten, werfen Sie einen Blick auf Ihr Muttermal und stellen Sie sich die folgenden Fragen:

  • Wenn Sie eine Linie in der Mitte Ihrer besorgniserregenden Stelle ziehen, sind die beiden Hälften unterschiedlich? Sind sie asymmetrisch?
  • Sind die Grenzen Ihres Flecks uneben oder gezackt?
  • Hat der Maulwurf mehrere Farben?
  • Hat Ihr Muttermal einen größeren Durchmesser als ein Radiergummi? Ist die Farbe dunkel?
  • Hat sich das Muttermal im Laufe der Zeit weiterentwickelt oder verändert? Ist es größer, erhabener oder juckender geworden?
  • Hat das Maulwurf sieht anders aus von den anderen an deinem Körper?
  • Haben Sie Ihren Dermatologen mehr als ein Jahr nicht aufgesucht?

Wenn Sie eine der oben genannten Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, einen Termin machen Wenden Sie sich an Ihren Hautarzt und teilen Sie ihm unbedingt Ihre Bedenken mit. Und selbst wenn Sie jemandem mit „Ich weiß nicht“ geantwortet haben, rufen Sie einfach an. Auch wenn die Antwort „Ja“ oder „Ich bin mir nicht so sicher“ keine Garantie dafür ist, dass Sie Hautkrebs haben, bedeutet dies, dass möglicherweise Anlass zur Sorge besteht.

Eine andere Frage, die nicht zu den technischen Warnzeichen spricht, aber dennoch wichtig ist, ist: „Was sagt Ihnen Ihr Bauch?“ Wir hören oft von Hautkrebspatienten, die den Klassiker nicht aufwiesen ABCDE-Anzeichen eines Melanoms, Aber sie vertrauten ihrem Instinkt, dass etwas nicht stimmte, und vereinbarten einen Termin bei einem Dermatologen. Sie kennen Ihren Körper am besten, und wenn es um Ihre Gesundheit geht, sollten Sie Ihr eigener Fürsprecher sein. Wenn du etwas siehst neu, verändert oder ungewöhnlich auf Ihrer Haut, lass es dir gleich anschauen. Wenn Sie Zweifel haben, probieren Sie es aus.

Denken Sie daran: Nur weil Ihr Freund an Hautkrebs erkrankt ist, heißt das nicht, dass Sie auch die gleiche Diagnose erhalten. Aber sein Beitrag ist eine wertvolle Erinnerung: Jeder Mensch, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Hautfarbeist gefährdet, an der weltweit häufigsten Krebserkrankung zu erkranken. Täglich Sonnenschutz, kombiniert mit jährlich Besuche bei Ihrem Hautarzt für eine vollständige Hautuntersuchung, sind die besten Möglichkeiten, dies zu verhindern. (Zusammen mit Zwischenbesuchen, wenn Ihr Bauch Ihnen sagt, dass etwas nicht stimmt.) Befolgen Sie also Johns Rat und schäumen Sie diesen Sonnenschutz auf, aber hören Sie nicht damit auf. Trage immer UV-Schutzkleidung, ein breitkrempiger Hut und UV-blockierende Sonnenbrille, und suche den Schatten.

176 Shares
Spenden
Finden Sie einen Dermatologen

Empfohlene Produkte